Erstkommunionvorbereitung 2020 / aktuelle Nachrichten

Segnung der Palmzweige für die Erstkommunionkinder  >>>>>

Weil wir leider in diesem Jahr nicht Palmsonntag zusammenfeiern können, haben wir für unsere Kommunionkinder und deren Familien Palmzweige gesegnet, die wir per Post versenden werden. Schwester Francisca, verantwortlich für die Kommunionvorbereitung in Bleibach/Hardt und Pfr. Pawlas, verantwortlich in St. Martin, Euskirchen, wünschen allen eine gesegnete Karwoche.

 

Wegen der Corona-Epidemie entfallen alle Katecheten- und Elternabende für die Erstkommunionvorbereitung.

Lt. Nachricht vom 19.03.20 hat das Pastoralteam nach langer und reiflicher Überlegung einstimmig beschlossen, alle bisher geplanten und festgelegten Erstkommunionfeiern im gesamten Sendungsraum St. Martin - Bleibach/Hardt gänzlich abzusagen (s. unten angehängten Text).

 

Liebe Erstkommunionkinder,

liebe Eltern der Kommunionkinder,

die Nachrichten sind voll zum Thema Corona und so haben Sie sicherlich bereits erfahren, dass Maßnahmen von Seiten des Landes NRW und des Erzbistums Köln ergriffen wurden, um die Menschen vor dem Corona-Virus zu schützen. Unser gesellschaftliches Leben und das Leben in der Kirche sind davon stark betroffen.

Aufgrund dessen sind wir, das Pastoralteam des Sendungsraums St. Martin Euskirchen und Bleibach/Hardt, verpflichtet, unsere Veranstaltungen, Treffen (z.B. Kommuniongruppenstunden), Hl. Messen u.v.m., die auch mit der Erstkommunion zu tun haben, zum Schutze und Wohle aller, und besonders Ihrer Kinder, bis auf weiteres abzusagen.

Die Maßnahmen bzw. Vorgaben verschärfen sich von Tag zu Tag, so dass wir, das Pastoralteam, nach langer und reiflicher Überlegung, einstimmig beschlossen haben, alle bisher geplanten und festgelegten Erstkommunionfeiern im gesamten Sendungsraum (bestehend aus dem Seelsorgebereich Bleibach/Hardt und der Stadtpfarrei St. Martin, Euskirchen) gänzlich abzusagen.

Diese Entscheidung fällt uns sehr schwer, denn Sie machen sich Sorgen und wir teilen diese Sorgen mit Ihnen!

Sobald die Situation sich beruhigt und stabilisiert hat, werden wir als Hauptverantwortliche der Erstkommunionvorbereitung in Bleibach/Hardt und der Stadtpfarrei St. Martin Sie rechtzeitig informieren, damit Sie wieder planen können.

Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Erstkommunionkinder, auch im Namen des Pastoralteams, von Herzen alles Gute und Gottes Segen, auf dass wir alle zuversichtlich bleiben, und vor allem: gesund!

Herzlich grüßen Sie und Euch im Namen des ganzen Pastoralteams als Verantwortliche der Erstkommunionvorbereitung:

Pfr. Thomas Pawlas                                  Sr. Francisca Mgbemena

für die Stadtpfarrei St. Martin                    für den Seelsorgebereich Bleibach/Hardt

 

 

Erstkommunion - Eucharistie

Erstkommunion - Eucharistie (c) bilder-erzbistum-koeln.de / Foto: Rebekka Dierkes

Die Feier der Kommunion ( = Eucharistie) im Rahmen der Heiligen Messe ist der Mittelpunkt und der Höhepunkt unseres christlichen Glaubenslebens.

Jesus lädt uns ein, ihm im gemeinsamen Mahl zu begegnen. Er bietet uns seine Freundschaft an, und wir erinnern uns daran, dass er mit seinem Tod am Kreuz und seiner Auferstehung für uns die Macht des Todes besiegt hat.  

 

Was ist ein Sakrament, und wie wird es ein Sakrament für mich?

Die Sakramente der Kirche sind zeichenhafte Geschehen zwischen einem konkreten Menschen und Gott. Sie sind kurze Momente der Begegnung zwischen Mensch und Gott, und sie wollen uns stärken und der Liebe Gottes zu uns Menschen versichern.

Sakramente sind Zeichen, aber sie enthalten auch, worauf die hinweisen. Es gibt also in jedem Sakrament etwas – eine Wirklichkeit – das ich sehen kann, aber es hat auch immer eine Bedeutungsebene, die sich mir nur dann erfahrbar macht, wenn es mir etwas bedeutet, wenn ich daran glaube.

Es gibt also sozusagen eine äußere Form und einen inneren Inhalt bei jedem Sakrament.

Die erste Heilige Kommunion ist neben der Taufe und der Firmung eines der drei Sakramente, mit denen ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen und in das Leben mit Gott hineinwächst.

Durch sie bin ich eingeladen in die Tischgemeinschaft des Herrn, und ich kann die Heilige Messe ab diesem Moment voll mitfeiern.

Das lateinische Wort Communio bedeutet Gemeinschaft. In der Kommunion begegnen wir Christus und einander in Gemeinschaft. Diese Begegnung kann stärken, trösten, mir Mut schenken, und sie bestärkt mich in dem guten Gefühl Teil einer großen Gemeinschaft der Kirche zu sein.    

 

Und wozu braucht es die Vorbereitung?

Um die Bedeutung des Kommunionempfangs zu erschließen, braucht es zwei Dinge: Verständnis und Erfahrung.

Ich muss verstehen, worum es bei diesem Sakrament geht, damit es für mich eine echte Gottesbegegnung werden kann. Außerdem erschließt sich das Leben als Christ und die Feier unseres Glaubens im Erleben – jedoch sicher nicht beim ersten Mal. Daher ist es wichtig, Erfahrungen zu sammeln, neugierig zu schauen, wo Gott in meinem Leben Spuren hinterlässt und wieviel Freude die Gemeinschaft mit ihm und miteinander machen kann.

In der Vorbereitung auf die erste Heilige Kommunion wollen wir uns gemeinsam auf die Suche nach Gott machen und erleben, was für ein Geschenk seine Freundschaft ist.

Weiterführende Informationen

Weitere - auch praktische Hinweise und Informationen - finden Sie auf der Internetseite www.kommunionvorbereitung.info 

Kath. Kirchengemeindeverband Euskirchen-Bleibach/Hardt

An der Klostermühle 4
53881 Euskirchen
Telefon: 02251-61621

Aktuelle Meldungen

Corona - Aktuelle Nachrichten in Bleibach-Hardt / Videobotschaften des Pastoralteams

Bis 19.04.2020 alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt, Kirchen bleiben für das persönliche Gebet geöffnet, Erstkommunionen abgesagt, ...
Weiter lesen

Corona - Grußwort des Pastoralteams St. Martin-Bleibach/Hardt

Grußwort des Pastoralteams St. Martin-Bleibach/Hardt an die Menschen im Sendungsraum
Weiter lesen

Proclamandum vom 21./22.03.2020

Persönliche Nachricht von Pfr. Max Offermann an die Pfarrei St. Martin Euskirchen und die Pfarreien im Seelsorgebereich ...
Weiter lesen

Helfer gesucht

Videobotschaft unserer Ehrenamtskoordinatorin Annette Kleinertz
Weiter lesen

Aktion: Hoffnungsbänder

Einladung an alle im Sendungsraum, uns ihre Hoffnungen und Wünsche in der jetzigen Coronakrise und/oder für die Zeit nach dieser Krise in einem ...
Weiter lesen

Jubelkommunion in Stotzheim abgesagt

Die für den 18.04.2020 angesagte Jubelkommunion in Stotzheim ist abgesagt und wird auf nächstes Jahr, den 10. April 2021 verschoben.
Weiter lesen

Ökumenischer Kreuzweg von Billig nach Frauenberg entfällt

Anlässlich der gegenwärtigen Ausnahmesituation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wird leider der Ökumenische Kreuzweg in diesem Jahr abgesagt.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns