Frauengemeinschaft Kreuzweingarten-Rheder

kfd-Karnevalssitzung 2018 (c) Foto: privat

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands. Mit bundesweit rund einer halben Million Mitgliedern setzt sie sich für die Interessen von Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft ein.

Unsere kfd „Heilig Kreuz“ Kreuzweingarten-Rheder  wurde 1935 gegründet und ist in unserer Pfarrgemeinde eine lebendige Gemeinschaft von Frauen für Frauen. Aktuell (April 2018) haben wir 119 Mitglieder im Alter zwischen  23 und 94 Jahren.

José Cloßin, Anja Gebertz, Ulla Horn, Rita Kessel, Monika Reitz und Ursula Spilles bilden das Leitungsteam, das für die Organisation aller Aktivitäten zuständig ist. Teamsprecherin ist Rita Kessel (Tel. 02251-7761883).

Wir bieten ein abwechslungsreiches und interessantes Programm an, von dem wir hoffen, dass für jede interessierte Frau etwas dabei ist, so. z. B.:

  • monatlich eine Frauenmesse an einem Mittwochmorgen um 8:15 Uhr mit anschließendem Frühstück
  • Weltgebetstag der Frauen am 1. Freitag im März, Kreuzwegandacht, Maiandacht (Marienlob)
  • zwei Besinnungstage in der Fasten- und Adventszeit im Haus Maria Rast (Schönstattschwestern)
  • Wallfahrt nach Buschhoven im Juni gemeinsam mit der kfd Stotzheim
  • Ganztägiger Jahresausflug an einem Samstag (meist 40 – 50 Personen)
  • „kfd-Kennenlern-Frühstück“ im Herbst für alle kfd-Mitglieder und interessierte Frauen. Dazu werden kfd-Werbebotschafterinnen, Referenten/-innen o.ä. eingeladen.
  • Adventsbasar am Sonntag vor dem 1. Advent im Jugendheim Kreuzweingarten. Der Erlös ist für die Belange der Pfarrei und für verschiedene wohltätige Zwecke bestimmt.
  • Adventfeier der kfd-Frauen am 8. Dezember (Maria Empfängnis) jeden Jahres; Beginn mit einer gemeinsamen heiligen Messe um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche, die von den Frauen mit vorbereitet und gestaltet wird. Anschließend findet die Adventfeier bei Kaffee und Kuchen  im Jugendheim statt. Der Erlös aus dem Losverkauf geht als Spende an die „Oktoberkollekte“ des kfd Diözesanverbandes Köln e.V.
  • zwei erfolgreiche und weit über die Dorfgrenzen bekannte Karnevalssitzungen an Weiberfastnacht und Veilchendienstag
  • gemeinsame Besuche von überörtlichen Veranstaltungen des kfd Kreisdekanats Euskirchen, des Diözesanverbands Köln e.V. und des Bundesverbandes. Dadurch soll auch das Verbandsbewusstsein der kfd-Mitglieder gestärkt werden.

Alle diese Tätigkeiten erfordern natürlich Einsatzbereitschaft und Engagement. Aber es macht Freude und bringt Gemeinschaft und neue Freundschaften.

Wir sind eine nette und aufgeschlossene Gruppe, die noch Zuwachs gebrauchen kann. Über neue Mitglieder freuen wir uns jederzeit und sind für neue Ideen und Impulse stets offen. Der Jahresbeitrag beträgt 24,00 Euro. Monatlich erhalten Sie von unseren „Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst“ die kfd-Zeitschrift „Frau und Mutter“ sowie Hinweise auf besondere Veranstaltungen.

Kath. Kirchengemeindeverband Euskirchen-Bleibach/Hardt

An der Klostermühle 4
53881 Euskirchen
Telefon: 02251-61621

Aktuelle Meldungen

Aufruf: Hilfe für Kerala

Wir möchten die Menschen in der Heimat von Pater Roy Abraham nach den schweren Unwetterschäden unterstützen. Bitte helfen Sie mit!
Weiter lesen

Worten müssen Taten folgen

Wort des Bischofs zur Missbrauchsstudie - Informationen zur MHG-Studie der Deutschen Bischofskonferenz mit der Pressemitteilung des Erzbistums ...
Weiter lesen

Kirchenvorstandswahlen im Erzbistum Köln am 17./18. November 2018

Kirchenvorstandswahlen in den Gemeinden Stotzheim, Kreuzweingarten, Frauenberg und Elsig am 17./18. ...
Weiter lesen

"Offene Kirche"

Herzliche Einladung zur "Offenen Kirche" mit Gedanken und Liedern zum Advent in St. Martin Stotzheim am 30.11. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns