Frauengemeinschaft Stotzheim

Die katholische Frauengemeinschaft Stotzheim besteht seit dem Jahr 1921. Ihr gehören 95 Mitglieder an. Präses ist zurzeit Pfarrer José Pérez-Pérez.

Rita Schischka, Tel. 02251-64772, Carola Schmitz und Frau Gisela Schönen bilden das Leitungsteam, Trude Bohnen leitet die Seniorenrunde.

Drei Hauptanliegen verfolgen wir: Gebet und Gottesdienst, soziales Engagement in der Gemeinde, lebendiges Miteinander.

Montags feiern wir um 8.15 Uhr einen Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung, der in der Regel von Herrn Diakon Wolfgang Allhorn geleitet wird. Einmal im Monat, meist am 1. Montag im Monat, frühstücken wir nach dem Gottesdienst gemeinsam im Pfarrheim.

Am 1. Freitag im März nehmen wir am Weltgebetstag der Frauen in Flamersheim teil. Eine Wallfahrt nach Buschhoven zu Maria, der Rosa Mystika, findet im Juni statt. Zu unserem Einkehrtag im Advent fahren wir nach Maria Rast.

Folgende soziale Engagements sind zu vermelden:

  • Straßensammlung im Frühjahr für das Müttergenesungswerk
  • Mit dem Geld aus den Kollekten der kfd unterstützen wir esperanza in Euskirchen, die das Geld für schwangere Frauen in Notlagen verwenden.
  • Besuche bei kranken Mitgliedern

Brauchtum und Geselligkeit pflegen wir auf dem Jahresausflug

Rita Schischka

Kath. Kirchengemeindeverband Euskirchen-Bleibach/Hardt

An der Klostermühle 4
53881 Euskirchen
Telefon: 02251-61621

Aktuelle Meldungen

Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 01.03.2019

In unserem Seelsorgebereich werden außer in Stotzheim die Gottesdienste zum Weltgebetstag wegen der Karnevalsfeiern verschoben, in ...
Weiter lesen

Pastoraler Zukunftsweg #update - Gesprächsforum

Dienstag, 26. März 2019, 19.00 Uhr im Alten Casino, Euskirchen - zu Gast Vera Krause
Weiter lesen

Karnevalistische Termine

Die Frauen in den Frauengemeinschaften unseres Seelsorgebereiches laden ganz herzlich zu den Karnevalsfeiern ein.
Weiter lesen

Worten müssen Taten folgen

Wort des Bischofs zur Missbrauchsstudie - Informationen zur MHG-Studie der Deutschen Bischofskonferenz mit der Pressemitteilung des Erzbistums ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns